Archiv der Kategorie SCHILDERUNGEN

Untrocken

Draußen regnet es in Strömen, der Sommer hat in seiner offiziellen Höchstphase anscheinend ein Problem mit mir und den anderen fünfundachzig Millionen. Die Möglichkeit Rad zu fahren? Auf Asphalt gegen die Schwaden anstrampeln ginge womöglich, aber Einzelpfade im Forst…? Wenn … Weiterlesen

02. August 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem , der verschwand. (8-Finale)

Spechte und Damen :: Ich fühlte mal wieder nichts, nicht mal Leere. Auch Trauer war nicht angesagt. War er denn tot oder doch frisches Holz? Als einzigem Teilnehmer der Expedition ‚Rot‘ war es mir nicht vergönnt, den Gedankenaustausch zu suchen. … Weiterlesen

10. Juni 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | 2 Kommentare

Von einem, der verschwand (Teil 7).

Drin :: Mein Gefährt grub sich mit seinen Pedalen in den Bachboden ein und stark tropfend musterte ich die wiederholte Nichtexistenz vom Manne in Rot. Die Mühle stand wieder an ihrem ursprünglichen Ort. Doch das interessierte mich nicht mehr. Bedient … Weiterlesen

05. Juni 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem, der verschwand (Teil 6).

Der Beweis :: Da ich mich nach dem vorangegangenen Temperaturvorstoß immer noch in einer kreislaufstabilisierenden Phase befand tat mir das nicht gut. Es war ja nicht so, dass auf einmal das plätschernde Nass urplötzlich verdunstete und ein geformtes Bachbett hinterließ. … Weiterlesen

04. Juni 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem, der verschwand (Teil 5).

Klipp-Klapp :: Das Rauschen des Baches war in Hörweite. In lichtspieltauglicher Waldläufermanier wollte ich das Objekt Rot aufspüren und dessen Gewohnheiten studieren. Daher wählte ich einen kleinen Umweg über ein unsteilen Hang, um meiner nun entfachten kleinen Manie neue Nahrung … Weiterlesen

28. Mai 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem, der verschwand (Teil 4).

Neues Land :: Das gelobte neue Land schien mir gar nicht so neu, vielmehr wirkte es gebraucht. Hier ein ausgetretener Schotterweg, da ein Mast für Messungen aller Art. Und natürlich eine einzelne Zauntür mitten im Dickicht. Neu. Von ihr angelockt, … Weiterlesen

22. Mai 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem, der verschwand (Teil 3).

Bertram :: Die Tage bis zum nächsten Ride verflogen langsam wie Jahre, nur ohne Weihnachten und ohne Mann mit rotem Rucksack. Das Gefühl als ich den Sattel des Gefährts unter meinen Backen spüren sollte war unbeschreiblich: hart. Die eingerosteten Knie … Weiterlesen

21. Mai 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem, der verschwand (Teil 2).

Über Stock und Stein :: Auf meiner anschließenden Fahrt durch den angrenzenden Tannicht erkannte ich schließlich die Bedeutungsschwere der vorangegangenen Situation und stellte mir mehrere Fragen. Warum war er zur gleichen Zeit da wie ich, warum saß er und stand … Weiterlesen

19. Mai 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Von einem, der verschwand (Teil 1).

Die zwei Plätze :: Bei einer Ausfahrt mit meinem Gefährt Serious entdeckte ich in den Tiefen des Waldes einen Kreuzweg mit zwei kleinen Plätzen. Auf beiden standen jeweils zwei Bänke und ein Tisch. Ich ließ mich auf einer dieser Bänke, … Weiterlesen

15. Mai 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Das Auge sieht mit.

Und es wird gesehen. Wie geht das denn Fragezeichen. Nun, tief drinnen im Walde, rechts unterhalb des Leyberges befindet sich eine Kreuzung mit 4-6 Abwegen. Das hängt vom Betrachter ab. Es ist keine Kreuzung im herkömmlichen Sinne. Hier befinden sich … Weiterlesen

12. Mai 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Vom Gefährt Serious.

Canondale and Carver – Specialized or Customized, megaleicht, top Lager – no touch, high-end, Superbike. Der gewissenhafte Rhymer erkennt natürlich sofort die Message und wird hier weiterdichten wollen. Nur zu. Zu den sagenumwobenden Bergfahrrädern der obengenannten Manufakturen hat das für … Weiterlesen

30. April 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Flüstern im Gehölz.

Zugegeben, es scheint merkwürdig, hier etwas über ein Schwein zu lesen. Aber es ist nun mal geschehen und das ist gut so. Eines Samstages, es mag gegen 16.54Uhr auf Pfad gewesen sein, erschruk ich. Hinter meinem geistigen Auge wandelte ein … Weiterlesen

29. April 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Vorfreude interuptus.

In freudiger Erwartung meines bald zu tätigenden Abstechers zu den sanften Kuppeln entlang des Schmelztales wurde ich noch vorher abgeworben, einen Sandkasten mit Haut und Haaren umzuziehen. „Das ist jetzt aber ungünstig“ dachte ich mir, doch willigte ich selbstverständlich ein. … Weiterlesen

16. April 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar

Der Pfad ist das Ziel.

Genauso ist es. Schön langsam, sanft hechelnd den Berg raufrollen, später schieben. Und dann entscheiden: Die Bank da ist das Ziel. Guckt auch keiner? Pause. Nach kontrolliertem Ablegen des treuen Gefährts wird sich erstmal nach vorne gebeugt, das beginnende Keuchen … Weiterlesen

16. April 2014 von Herr Einzel
Kategorien: SCHILDERUNGEN | Schreibe einen Kommentar